Wer ist online

Wir haben 10 Gäste online

Anmeldung



Home Handball

Handball

Männer I Bezirksliga: Nächster Auswärtssieg für Buchen

Mit guter Leistung in die Weihnachtspause – Zwei wichtige Punkte aus der Stauferpfalz


Der Spielplan 2014/15 sah schon fast traditionell die Begegnung Bad Wimpfen gegen Buchen kurz vor Weihnachten in Bad Wimpfen vor. Ebenso traditionell gab es bislang für den TSV bei den Stauferstädtern nichts zu holen. Meist musste man sich den athletischen Akteuren des einheimischen Handballclubs geschlagen geben. Auch in diesem Jahr gab es eigentlich kaum einen Grund warum sich dies ändern sollte. Doch 

Weiterlesen...

Männer 2 Kreisliga A: Aufholjagd reicht nicht zum Sieg

Hendrik Nirmaier mit 12 Tore Toptorschütze des TSV – Mit 8:10 Punkten in die Winterpause


Am vergangenen Samstag stand für die zweite Mannschaft des TSV Buchen das letzte Saisonspiel des Jahres 2014 bei der HC Bad Wimpfen 2 auf dem Plan. Das Spiel versprach eine sehr spannende Angelegenheit zu werden, da der HC und der TSV direkte Tabellennachbarn sind. Wie erwartet, begann das Spiel ausgeglichen und bis zum 5:5 in der 10. Spielminute konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen. Danach

Weiterlesen...

Männer I Bezirksliga: Nach guter Partie wieder nicht belohnt

Buchener Handballer mit knapper Auswärtsniederlage – Am Samstag gegen Bad Wimpfen


Dass die Spiele der Buchener Handballer auf fremdem Geläuf nicht immer wie aus einem Guss wirken war in den letzten Jahren der Standard. Dass man in dieser Saison auch zuhause schon Punkte ließ war neu. Neu war allerdings auch, dass bei Auswärtsspielen ebenso gepunktet wird. Deshalb steht man mit 8:10 Punkten immernoch in der Mitte der Tabelle. Freilich bestand die Möglichkeit, mit einigen Konjunktiven, deutlich weiter oben zu sein. Doch war das Jammern selten die Art der Handballer aus dem Odenwald. Wundern – Ja. Und das muss man sich bei der Nachbetrachtung einiger Spiele bisweilen. Immer hatte man es selbst in der Hand doch

Weiterlesen...

Männliche B-Jugend Bezirksliga: Heimniederlage gegen Schwäbisch Hall

Am 6.12.2014 stellte sich die TSG Schwäbisch Hall in Buchen vor. In der Sport und Spielhalle fand das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften statt. Man kannte sich bereits aus den vorherigen Jahren und wusste dass es schwer werden würde diesen Gegner zu bezwingen. Auch wurden wir durch den Ausfall unseres Torhüters Felix Bleifuß zusätzlich geschwächt. Den Part des Torhüters übernahm

Weiterlesen...

Damen Bezirksliga: Damen des TSV Buchen erkämpfen sich zwei wichtige Punkte im Kellerduell

Durch starke Mannschaftsleistung und Kampfgeist besiegt der TSV die HSG Hohenlohe 2

 

Zu einer weiteren Auswärtspartie machten sich die Buchener Handballdamen am Sonntagabend zu ihrem Nachbarn im Tabellenkeller der Handball – Bezirksliga, HSG Hohenlohe auf. Ebenso wie für Buchen stand für die gastgebende HSG eine richtungsweisende und daher eminent wichtige Begegnung an. Vor Spielbeginn stand die HSG noch einen Punkt und Tabellenplatz über dem TSV, dies sollte jedoch schleunigst geändert werden, so die ausgegebene Spieldevise. Die Reise trat Buchen allerdings, wenig ermutigend, in „kleiner Besetzung“ an. Bedingt durch krankheitsbedingte Ausfälle konnten lediglich

Weiterlesen...

A-Jugend Bezirksklasse: Tabellenplatz 1 zu Weihnachten

Die männliche A-Jugend macht sich Platz 1 zum Weihnachtsgeschenk
Sieben von 10 Spielen sind mittlerweile von der männlichen A-Jugend bereits in der Bezirksklasse absolviert worden und mit 14:0 Punkten und einem Torverhältnis von 256:125 stehen die Jungs weiterhin auf Tabellenplatz 1. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Heimspiel gegen die TG Forchtenberg nahm Trainer S. Wiener bereits in der 13. Spielminute eine Auszeit. Beim Stand von

Weiterlesen...

Männliche B-Jugend Bezirksliga: Selber Gegner anderer Ort

Derbyzeit! Der TV Mosbach zu Gast in Buchen

 

Eigentlich waren die Rollen klar verteilt, da man selbst als Tabellenzweiter und Mosbach als Tabellenletzter in das Spiel ging. Es sollte schwieriger werden als gedacht, da kurz vor Anpfiff noch unser Spielmacher Janik Weis verletzungsbedingt ausfiel. Aus diesem Grund musste man auf einige C-Jugend Spieler zurückgreifen.
Die Anfangsphase war durch Nervosität bestimmt. Vorne traf man das Tor nicht und hinten fanden die Mosbacher ein ums andere Mal große Lücken in der Abwehr. Dann kam der buchener Angriff ins Rollen und

Weiterlesen...

Männer 2 Kreisliga A : Schulze ballert TSV zum Sieg

Boris Schulze mit 14 Toren Toptorschütze - in zwei Wochen gegen Bad Wimpfen 2


Am vergangenen Wochenende stand ein großer Handballtag in der Sport- und Spielhalle auf dem Programm. Nach Siegen der männlichen E,D,C und B- Jugend konnte es doch nur noch schöner werden wenn auch die Seniorenmannschaften die Punkte im Hexenkessel erkämpfen. Die Herren 2 trafen auf den Tabellendritten aus Hohenlohe 3. Damit war Spannung vorprogrammiert.

Die Partie begann

Weiterlesen...

Männer Bezirksliga: Nur die Zuschauer in Normalform

Buchener Handballer mit nächster Heimpleite – Am Sonntag gegen Degmarn-Oedheim

 

Dass es gegen die HSG Hohenlohe schon eine außerordentlich gute Leistung brauchen würde war den Protagonisten schon vor der Partie am vergangenen Samstag klar. Dass die HSG aus Pfedelbach, Öhringen und Umgebung sich so stark präsentieren konnte, überraschte dann aber doch etwas.
Der TSV Buchen erwischte einen Katastrophenstart und lag nach wenigen Minuten 0:5 zurück. Ein Dämpfer den es erst einmal zu verarbeiten galt. Im Laufe der Partie gelang es zwar sich zu fangen, jedoch war nach diesen ersten paar Spielminuten die Partie bereits gelaufen. Näher als zwei oder drei Tore rückte man den Gästen nicht mehr auf die Pelle und selbst als kurz vor Schluss das durchaus reichlich vorhandene Potential der Buchener aufblitzte, besiegte man sich noch einmal selbst. Dabei lag es nicht einmal daran, dass man zu harmlos gewesen wäre. Auch in der Abwehr agierte man einigermaßen stabil und konsequent. Doch die letzte Konzentration geht den Akteuren aktuell ab. Eine Baustelle die es unbedingt zu schließen gilt. Denn die Aufgaben werden nicht einfacher. Klar muss man den Punktestand und die Tabellensituation im richtigen Kontext sehen. Die Spiele gegen die direkten Konkurrenten Neckarelz und SV Heilbronn wurden jeweils Auswärts gewonnen. Ebenso hatte man es in den vergangenen Partien mit den Topmannschaften zu tun. Also kein Grund zu größerer Beunruhigung. Die Spieler haben es nicht verlernt Handball zu spielen. Zudem darf man nicht vergessen wie knapp und auch unglücklich man vor allem gegen Mosbach und auch Tauberbischofsheim den Kürzeren zog. Beides Spiele, die mit etwas Fortune zwei Punkte bringen. Fortune fehlte dann eben auch gegen die HSG Hohenlohe und es gelang nicht, das Momentum auf die eigene Seite zu ziehen. Stattdessen scheiterte man allzu oft am stark parierenden Keeper der Gäste und schickte nach 60 Minuten und einem 28:33 Endergebnis die Punkte in Richtung Hohenlohe. Einzig die Trommler auf der Tribüne waren bis zum Ende bei der Sache feuerten ihr Team an. Es half am Ende nichts.

Bis Sonntag muss diese neuerliche Niederlage jedoch abgehakt sein. Um 17Uhr gilt es wieder topfit am Mittelkreis stehen um sich mit dem nächsten Landesligaabsteiger zu messen. Degmarn – Oedheim weist eine genau entgegengesetzte Saisonentwicklung im Vergleich zum TSV auf. Äußerst übel in die Saison gestartet, ist man nun wieder auf dem Weg in Richtung Mittelfeld und will den eigenen hohen Ansprüchen fortan gerecht werden. Dass es den TSV mittlerweile nur noch in geringem Maße interessiert ob man die Punkte in der eigenen oder einer Fremden Halle holt, kann die Anhänger der Buchener hoffen lassen. Etwas Zählbares aus Degmarn mitzunehmen würde nicht nur dem Selbstbewusstsein gut tun. Ebenso würde sich das Punktekonto freuen. Für zwei Punkte muss man im Handball aber zuerst einmal 60 Minuten arbeiten und alles aus sich herausholen.

 

Männliche B-Jugend Bezirksliga: Verdienter Sieg durch starke Leistung

Am Sonntag den 23.11.2014 fand wieder einmal ein Spiel der männlichen B-Jugend des TSV Buchen statt. Diesmal ging es gegen den altbekannten Gegner aus Willsbach. Da man in den letzten Jahren auswärts in Willsbach keine Punkte holen konnte wollte man dies jetzt ändern.

Durch einige wiedergenesene Spieler befand man sich in einer guten Ausgangsposition um ein erfolgreiches Spiel abzuliefern. Von Anfang an war es ein Spiel auf Augenhöhe das durch starke Abwehrreihen dominiert wurde. Ab der 10. Minute

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

Suche

 

Handball Aktuell

Ab sofort gibts hier aktuelles vom Handball

Besucher

Heute386
Gestern292
Woche1446
Monat7935
Gesamt658912
jbc vcounter