Volleyball Bezirksliga-Mixed: Eine positive Halbjahresbilanz, zweimal mit 3:1 gewonnen!

Am 03.12.16 haben wir unseren letzten Spieltag in diesem Jahr in Mosbach absolviert. Trotz der zahlreichen  Spielerausfälle hat man gemeinsam beschlossen, den Spieltag nicht abzusagen. So sind wir ohne unseren beiden Stamm-Angreifer gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft des FVK Diedesheim und den Tabellenletzten TSV Hirschhorn an diesem sonnigen Samstag angetreten. Das erste Spiel haben die Gastgeber aus Diedesheim relativ eindeutig gegen den TSV Hirschhorn in 3 Sätzen verloren. Im zweiten Spiel haben wir die angeschlagenen Gastgeber richtig angepackt und den ersten Satz souverän gewonnen. In der Euphorie wurde intern umgestellt, um die gewohnten Stamm-Positionen aufzulockern und gleich 2 Damen als Angreiferinnen aufzustellen. Diese Taktik hat uns den zweiten Satz gekostet und die Erfahrung gebracht, experimentieren sollte man zu Hause.  Der 3. Satz wurde wieder in der „gewohnten“  Formation gestartet und mit Mühe gewonnen, da der Gegner durch vorherigen Satzgewinn Aufwind bekommen hat. Nur mit dem Sieg im 4. Satz wurde auch das Spiel für uns entschieden.

Nach einer kurzen Pause folgte das Spiel gegen den TSV Hirschhorn, der durch einen vorigen 3:0 Erfolg stark motiviert loslegte. Der 1. Satz begann sofort spannend, keine Mannschaft wollte nachgeben  und wir konnten nur knapp gewinnen. Im 2. Satz hat unsere Mannschaft zu viele vermeidbare Fehler bei der Annahme gemacht und konnte diese nicht mehr ausgleichen, der Satz wurde verschenkt.  Der 3. Satz war entscheidend, wir haben aber sofort die Initiative ergriffen und den Gegner immer unter Kontrolle gehabt, dieser Satz ging auf unser Konto. Der letzte Gewinnsatz war dramatisch. Wir lagen bereits mit 12:18 zurück, die Kräfte waren schon aufgezehrt.  Dank der präzisen Aufschlägen und fehlerfreien Angriffen gelang zum Schluss die Wende und der Gewinnsatz ging mit einem Punktestand von 25:23 an uns.

An diesem Spieltag haben wir wertvolle 6 Punkte geholt und uns eine gute Ausgangslage für nächstes Jahr gesichert.

Es spielten: Jana, Kaa, Marta, Felix, Sergej, Slava.