Neuer Kurs AROHA beim Förderverein des TSV Buchen

Der neue Kurs AROHA des Förderverein TSV Buchen startet am Freitag, den 23. November 2018 um 19.30 Uhr im neuen Gymnastikraum des TSV Buchen am Turn-Heinrich-Platz 2 in Buchen.
Was ist AROHA? AROHA ist ein Mix hauptsächlich aus kontrolliert ausdrucksstarken und entspannenden Bewegungen und Elementen aus der Kampfkunst, die mit einem einfachen Grundschritt, ein ständiges kontrolliertes Beugen und Strecken im Hüft- und Kniegelenk, am Platz, nach rechts und links, nach vorn und hinten, verbunden werden. Ein neuer Gesundheitskurs des Förderverein TSV 1863 Buchen, der den Körper und den Geist trainiert und der Seele ein Wohlbefinden bereitet.
AROHA ist ein Mix hauptsächlich aus kontrolliert ausdrucksstarken kraftvollen und entspannenden Bewegungen (inspiriert vom Haka- neuseeländischer Kriegstanz der Maori), Elementen aus der Kampfkunst und dem Thai Chi, die mit einfachen Grundschritt, ein Beugen hauptsächlich in Hüften und Knie, verbunden werden.
Beim Haka wird die herausragende Kraft demonstriert, die in jedem Menschen schlummert und durch Willenskraft zum Ausdruck kommt. Haka weckt die Kraft der Mitte, eine innere Zentriertheit, die zu einem allgemeinen Wohlgefühl führt. Explosionsartiges tiefes Ausatmen ist ein Bestandteil der Kursstunde.
Dem Kung Fu sind Elemente entnommen, wie das Kicken, das Schlagen mit offener Hand und das Nachahmen von Tieren in verschiedenen Angriffs- und Verteidigungsposen. Der Teilnehmer kann die Geschmeidigkeit der Elemente nachvollziehen und bekommt ein neues Körpergefühl.
Das Thai Chi gibt dem Programm die runden und konzentrierten Bewegungen und macht es noch fließender. Es findet ein ständiger Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung statt. Dabei gibt es starke und ausdruckvolle sowie weiche und sinnliche Bewegungsabläufe im 3/4 tel Takt, der AROHA seine einzigartige Note gibt.
Während der gesamten Stunde bleiben die Bewegungen in einem leicht nachvollziehbaren Tempo und gehen fließend ineinander über. Dadurch wird dem Einsteiger die Möglichkeit gegeben, sofort an dem Kurs teilnehmen zu können. Die Musik wird speziell für den Kurs komponiert znd fördert die außergewöhnliche Atmosphäre.
AROHA soll Emotionen ansprechen, ist ein sinnliches Workout, bei dem der Körper gespürt werden kann und gibt durch das Ausagieren von Aggressionen und unmittelbarer negativer oder positiver Emotionen der eigenen Lebensenergie neuen Raum.
Der neue Gesundheitskurs AROHA wird von Frau Edith Hepp geleitet, Übungsleiterin C-Lizenz des Badischen Turnerbundes und Weiterbildung beim Deutschen Turnerbundes AROHA Instructorin. Anmeldung und weitere Informationen bei Gabi und Kurt Bonaszewski, Telefon 06281/4289