Basketball Landesliga Herren: „Skyhookers“ patzen erneut

Am vergangenen Wochenende kamen Buchens Landesliga-basketballer auswärts bei der SG Mannheim III nicht über eine 69:59 Niederlage hinaus. Nach einer soliden ersten Hälfte verpatzte man das 3. Viertel (18:3), sodass man den daraus resultierenden Rückstand bis zum Spielende leider nicht mehr aufholen konnte. Damit sind die Chancen der Buchener Basketballer auf die Meisterschaft in der Landesliga Rhein/Neckar quasi dahin, da Wieblingen und der USC Heidelberg in der Rückrunde einfach stärker sind.

Ob die Saison überhaupt noch zu Ende gespielt wird ist allerdings mehr als fraglich. Für kommendes Wochenende wurden auf jeden Fall alle Spiele im Basketballverband Baden-Württemberg aufgrund der Corona-Situation abgesagt. D.h. auch alle Heimspiele der Buchener Basketballer an diesem Wochenende entfallen. Ob der Spielbetrieb nochmals aufgenommen wird oder die Saison wie z. B. in Hessen vorzeitig als beendet erklärt wird ist zurzeit noch ungewiss.

Alle Mannschaften der Basketballer des TSV Buchen halten sich zudem an die Empfehlungen des Basketballverbandes und setzten den Trainingsbetrieb vorerst aus.