Männer Landesliga: Die Favoritenrolle liegt beim Gastgeber

Männer 1 auswärts beim TSVG Malschenberg – Damen in Neunstadt an der Kocher

 

17:9 Punkte gegen 12:16 Punkte: Relegation oder Abstieg so kann man das Spiel in der Mannaberg-Halle in Rauenberg beschreiben. Für Malschenberg ist noch in Sachen Relegation alles drin und für den TSV Buchen geht es darum den Abstiegsplätzen weiterhin fern zu bleiben.

Genau vor drei Jahren gab es dieses Spiel schon einmal, damals hieß der Sieger TSVG Malschenberg. In einem Spiel wo es insgesamt auf beiden Seiten 24 Zweiminutenzeitstrafen gab, dass soll aber in keinem Falle für das aktuelle Spiel eine Tendenz zeigen. Das Hinspiel in der heimischen Sport- und Spielhalle war schon relativ fair und der TSV gewann die Partie mit 36:30 gegen die Malschenberger. Für die Buchener zählt nach der Faschenachtspause wieder in den Ligabetrieb zu kommen und alles Mögliche in Rauenberg zu probieren.

Das Spiel beginnt schon wie vor 3 Jahren mit den gleichen Unparteiischen am Sonntag den 07.03.2020 um 18 Uhr in der Mannaberg – Halle in Rauenberg.