TSV Buchen sagt Handball-Spiele ab

Update: Auch das Spiel der 1. Herrenmannschaft wurde jetzt abgesagt

Die Spartenleitung des TSV Buchen Handball möchte folgendes mitteilen:

Am kommenden Wochenende dem 17. + 18.10.2020 steht uns ein Spieltag mit 15 Mannschaften in der eigenen Halle ins Haus. Unsere gute Jugendarbeit der vergangenen Jahre wird für uns in Zeiten der Pandemie zum Problem. Denn die vielen Teams unseres Vereins sind auch in den Nachbarkreisen des Neckar-Odenwald-Kreises unterwegs.

Der Neckar-Odenwald-Kreis selbst hat mit einem Inzidenzwert von rund 39 pro 100.000 Einwohner (Stand 16. Okt) bereits die definierte Vorwarnstufe erreicht. Wir dürften am kommenden Wochenende Mannschaften begrüßen die aus Gebieten anreisen, die nach Definition bereits als Risikogebiet gelten. Vor dem Hintergrund der aktuell wieder rasanten Entwicklung der COVID-19 Pandemie und Schulschließungen auch in nicht Risikogebieten sowie Nachbarstädten in diesem Zusammenhang, sehen wir keinen vernünftigen Weg die Heimspiele reibungslos stattfinden zulassen. Trotz unseres bereits erfolgreich getesteten Hygienekonzeptes in der Sporthalle ist es uns nach realistischer Einschätzung nicht möglich dies personell und auch in der notwendigen Qualität über ein ganzes Wochenende bei der Vielzahl von Spielen aufrechtzuerhalten.

Auch eine Reise zu einem Auswärtsspiel unserer Jugendmannschaften sehen wir deshalb kritisch. Diese Risikoabwägung wollen wir unseren Trainern, Betreuern und Spielern nicht auferlegen und unsere Teams nicht mit der Entscheidung alleine lassen.

Deshalb haben wir die Entscheidung getroffen alle Spiele im HVW-Bezirk Heilbronn-Franken am kommenden Wochenende aufgrund der Vorwarnstufe im Neckar-Odenwald-Kreis sowie des Risikogebietes Landkreis Schwäbisch Hall (Gegner der 2. Herrenmannschaft), abzusetzen. Zusätzlich entfällt auch der Spieltag für die D- und E-Jugend im BHV. Auch das Spiel der 1. Herrenmannschaft wurde jetzt abgesagt

Wir sind uns der Tragweite dieser Entscheidung bewusst, halten dies nach Abstimmung und reiflicher Überlegung auch im Sinne des Sportes aus unserer Warte für die richtige Entscheidung.