Basketball Bezirksliga Herren 2: Zweite Herrenmannschaft gewinnt Derby gegen den TSV Billigheim (82:50)

Auch das zweite Spiel in der neuen Liga konnte die zweite Herrenmannschaft um Trainer Timon M’Butu für sich entscheiden. Unter etwas ungewohnter Atmosphäre, in der Kreissporthalle Buchen, setzten sich die grün-weißen im Heimderby gegen den Landesliga-Absteiger aus Billigheim überraschend deutlich mit 82:50 durch. Gegen den Favoriten hielt zum Spielbeginn ausschließlich Steffen Schäfer die Buchener im Rennen, welcher mit vier erfolgreichen Dreiern die ersten 12 Buchener Punkte erzielte. Diese sollten allerdings nicht die einzigen erfolgreichen Dreipunktewürfe an diesem Tag gewesen sein. Insgesamt konnten Spieler und Zuschauer 15 sehenswerte Dreier bejubeln, von welchen allein Kirstoffer Ungerer sieben Stück einnetzte. Billigheim kämpfte zwar aufopferungsvoll, fand an diesem Tag gegen diese Offensivpower allerdings nicht das richtige Mittel, um Buchens Distanzschützen zu stoppen. Folglich stand am Ende ein verdienter 82:50 Erfolg zu Buche.